Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Terror in Frankreich

Liebe Leser,

ich habe - wie ihr wahrscheinlich auch - die Geschehnisse am Freitag mit Entsetzen mitverfolgt. Ich will nicht alles revue passieren lassen. Ihr wisst ja sowieso schon jede Einzelheit aus dem Fernsehen. Ich will nur darauf plädieren, dass die Terrorproblematik kein Thema ist, das man politisch vollkommen in den Griff bekommen kann. Das Grundproblem des Terrors ist ein geistliches Problem. Bitte versteht mich nicht falsch: Wir brauchen gute Politik und wir brauchen Antworten auf den Terror. All das ist wichtig. Aber eine Erlösung der Welt vom Terror wird man politisch nie erreichen. Die Grundproblematik dieser Terroristen/Fanatiker und der Terroristen/Fanatiker vergangener Zeiten ist ein geistliches Problem. Ein ungesunder Geist führt zu ungesunden Taten. Die Nacht vom Freitag in Paris ist dafür ein Beweis. Natürlich meine ich damit nicht die Muslime im Allgemeinen sondern die radikalen Islamisten.

Eine gute Nachricht zum Schluss: dieser ungesunde Geist kann vertrieben werden wenn wir zu unseren westlichen Werten, die ja auch aus den christlichen Werten entstanden sind, stehen. Diese Werte gepaart mit guter Politik können ein probates Gegenmittel gegen den Terror sein. Und das Wichtigste: Lasst uns keine Angst haben. So werden wir auf lange Frist den Terror besiegen.

Lasst uns mit unseren Gedanken jetzt bei dem französischen Volk, den Opfern der Anschläge, den Angehörigen der Opfer und dem französischen Präsidenten sein.

 

Liebe Grüße euch allen.

16.11.15 11:24

Letzte Einträge: Gott liebt Arbeit, "Sucht mich, dann werdet ihr leben"

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen